Mittwoch, September 30, 2015

Glückliche Familie

Ich tappe in die nächste Falle. Die Gesellschaft meint ja erstrebenswert wäre schnell eine Familie, dann bist Du was und dann ein eigenes Haus. Bloß keine Miete mehr zahlen und im Alter dann im bezahlten Häuschen leben.
Mit meiner ersten schnellen Bindung scheiterte ich dann aber und lief meiner Ehefrau wieder davon. Der einzige Segen dabei war meine Tochter, die aus dieser Beziehung entstand. 
Ich tat dann aber alles, um in meinem Leben auch etwas schönes zu bauen. Dazu aber später mehr.
Die folgenden Grundsätze habe ich aber bestimmt damals missachtet, ich lernte sie erst viel zu spät.

Ermutige den anderen! Gebe ihm das Gefühl, dass er seine Fehler spielend leicht verbessern kann und dass das, was Du von ihm erwartest, gar nicht so schwierig ist.

Regeln für eine glückliche Familie

* Nörgele nicht!
* Nimm den Partner wie er ist, versuche ihn nicht umzumodeln.
* Behalte Deine Vorwürfe für Dich
* Zolle Deiner Frau aufrichtige Anerkennung, spare nicht mit schönen Worten für sie!
* Erhalte die Liebe durch kleine Aufmerksamkeiten.
* Sei zu Deiner Frau höflich und galant. Behandle sie besser als Deine Freunde und wende alle diesbezüglichen  „Regeln“ auch auf sie an.

* Lese ein gutes Buch über sexuelle Beziehungen.

Über diese Zeit hier noch folgende schöne Notizen:
16.5.75 Der Deutsche Bundestag wählt Helmut Schmidt zum Bundeskanzler. Die sozial-liberale Koalition wird fortgesetzt. Neuer Vizekanzler wird Hans-Dietrich Genscher.
19.5. In Frankreich wird der Unabhängige Republikaner Valéry Giscard d'Estaing (geb. 1926) zum Staatspräsidenten gewählt.
7.7. Die Fußballmannschaft der Bundesrepublik Deutschland wird durch einen 2:1-Sieg über die Niederlande in München Fußballweltmeister.
9.8. Der US-amerikanische Präsident Richard M. Nixon (1913-1994) erklärt aufgrund der "Watergate-Affäre" seinen Rücktritt. Sein Nachfolger wird Gerald R. Ford (geb. 1913).
26.12. In Hamburg wird der neue Elbtunnel eröffnet.
Michael Holm – Tränen lügen nicht 4 Wochen (30. Dezember 1974 – 26. Januar 1975, insgesamt 5 Wochen)
Bachman-Turner Overdrive – You Ain’t Seen Nothing Yet 1 Woche (27. Januar – 2. Februar)
Udo Jürgens – Griechischer Wein 3 Wochen (10. Februar – 2. März, insgesamt 8 Wochen)
Billy Swan – I Can Help 1 Woche (3. März – 9. März)
The Sweet – Fox on the Run 1 Woche (14. April – 20. April, insgesamt 6 Wochen)
Shirley & Company – Shame, Shame, Shame 3 Wochen (21. April – 11. Mai)
George Baker Selection – Paloma blanca 13 Wochen (16. Juni – 14. September)
ABBA – SOS 7 Wochen (15. September – 2. November)
Penny McLean – Lady Bump 5 Wochen (3. November – 7. Dezember, insgesamt 8 Wochen; → 1976)
5000 Volts – I’m on Fire 1 Woche (8. Dezember – 14. Dezember)
Jean-Claude Borelly – Dolannes-Melodie 3 Wochen (29. Dezember 1975 – 18. Januar 1976, insgesamt 4 Wochen; → 1976)
Neil Diamond – Serenade 4 Wochen (15. Februar – 14. März)
Mike Krüger – Mein Gott, Walther 8 Wochen (15. September – 14. November)

Für gemeinsame Ausflüge mit Deiner Familie ist hier mein spezieller Tipp....

Keine Kommentare: